Photographyris
Photographyris

Aktuelles

Allen eine ruhiges und gelassenes Jahr 2014.

 

Und diejenigen die sich für das Fotografieren begeistern weiterhin tolle Motive.

Willkommen

Herzlich willkommen bei PHOTOGRAPHYRIS

"Die Sonnenbäume" ist schon ein neueres Werk

Solche und andere Bilder dieser Art haben mich von Anfang an fasziniert.

Dies brachte mich auf die Idee Dr. Google zu kontaktieren. Und siehe da, ich war mit dem IR-Virus infiziert. Von da an ließ er mich nicht mehr los und jetzt habt ihr eine weitere HP die sich mit der faszinierenden, mysteriösen und vielseitigen Welt der Infrarot-Fotografie beschäftigt. 

 

Auf den folgenden Seiten werdet ihr meine Werke anschauen können. Vielleicht laßt ihr euch ja auch von der Faszination IR-Fotografie anstecken und genießt die Natur mal mit anderen Augen.

Meine erste IR-Kamera

Ich betreibe die IR-Fotografie seit Februar 2011. Allerdings habe ich mit einer Easypix NV-500 (hier links) angefangen. Eine Digicam, die nicht mal einen optischen Zoom hat. Die Ergebnisse befriedigten mich nicht sehr lange. Nach langen und gründlichen Recherchen entschied ich mich für einen Kameraumbau. Dann mußte natürlich schnell eine Spiegelreflex für den Umbau her. Das Internet machts möglich und eine gebrauchte EOS 350D von Canon war gekauft und wurde fast direkt im Anschluß zum Umbau weggeschickt. Nach fast, endlos erscheinenden, 5 Wochen kam das gute Stück zurück und ich habe stande pede angefangen zu knipsen. Alles was mir vor die Linse kam. Ob es sich um Landschafts-, archithektonische oder menschliche Motive handelte, alles wurde verewigt. Dabei war mir egal welche Belichtung, welche Blende und wie sich das ganze Fachchinesisch nennt ich benutze. Einige dieser Bilder könnt´ ihr euch auf der Seite "IR-Fotografie" anschauen.

 

Viel Spaß beim Schauen und Staunen